Ihre Spende wird zu 100% für den Hoachanas-Children-Fund verwendet.

Jegliche Verwaltungs-, Kopier-, Reise- und Aufenthaltskosten in Namibia werden privat getragen. Alle Arbeit geschieht ehrenamtlich. Der Hoachanas-Children-Fund ist seit 2002 eine Unterabteilung der Deutsch-Namibischen-Gesellschaft e.V. (DNG).

Spenden erbitten wir an:
Commerzbank Düsseldorf
Konto Nr. 21 13 50 820
Bankleitzahl: 300 800 00
IBAN: DE90 3008 0000 0211 3508 20
S.W.I.F.T.: DRESDEFF300Begünstigter: Hoachanas

Die Finanzämter erkennen für Spenden bis zur Höhe von € 200 den Einzahlungsbeleg der Bank als Nachweis für die Steuererklärung an.

Hier können Sie den Freistellungsauftrag öffnen und dem Bankbeleg für das Finanzamt beifügen.

Für Spenden über € 200 stellt die DNG Zuwendungsbescheinigungen (früher: Spenden- bescheid) aus. Bitte geben Sie auf der Überweisung Ihre Anschrift an, damit die Bescheinigung verschickt werden kann.

Der Hoachanas-Children-Fund ist eine von Frau Angelika Gleich gegründete gemeinnützige Initiative, Kindern in Namibia ein besseres Leben und damit Zukunft zu ermöglichen.
Schicken Sie einfach eine Info an Angelika Gleich (siehe Kontakt) und teilen Sie mit, was für eine Patenschaft Sie übernehmen wollen (Schulpatenschaft, Essen, Babypatenschaft, High-School….). Bitte geben Sie Ihre Postadresse an, damit der HCF Ihnen Infos über das Projekt, Bilder und Briefe der Kinder zusenden kann. Wenn möglich, auch Ihre Email-Adresse, weil manche Infos über Email verschickt werden, was erhebliche Kosten spart.
Sie können die Patenschaft jederzeit ohne Angaben von Gründen beenden. Für das Kind wird die Patenschaft nicht beendet, es bleibt in dem Projekt und bekommt einen neuen Paten.
Ihren Namen erfährt das Kind nur, wenn Sie ihn selbst dem Kind mitteilen. Auch die Schulen erhalten keine persönlichen Daten über die Patenschaften.
Sie erhalten bei Übernahme der Patenschaft ein Foto und Informationen über die Situation des Kindes.
Zweimal im Jahr – am Anfang und am Ende des Schuljahres – erhalten Sie über Frau Gleich ein neues Foto und einen Brief des Kindes. Dazu erhalten Sie Informationen über die Entwicklung des Kindes und evtl. familäre Veränderungen sowie allgemeine Informationen über die Tätigkeit des Hoachanas-Children-Fund.
Sie können dem Kind über das Postfach der Schule einen Brief schreiben. Wenn Sie einen Brief an das Kind an Frau Gleich senden, nimmt sie den Brief bei ihrem nächsten Besuch nach Namibia mit und händigt ihn an das Patenkind aus. Dann sind Sie sicher, dass das Kind ihn erhält und evtl. übersetzt bekommt.