Rundbrief Januar 2012

28.06.2012

Liebe Paten, Spender, Freunde und Interessierte des Hoachanas-Children-Funds,
 
ich hoffe Sie hatten alle schöne Feiertage und wünsche Ihnen an dieser Stelle ein gutes Neues Jahr!  
 
Bei meinem letzen Besuch in Hoachanas hatte ich unglaublich tolle Unterstützung von Doris Desbessel, Andreas Peschke, Gudrun Hilckert und Saskia Schmidt. Diesmal habe ich Saskia Schmidt gebeten, den Rundbrief für mich zu schreiben: Sie schildert wie
folgt:
 
…wie wohl in jedem Jahr haben wir alle ca. 270 Patenkinder getroffen, ihnen ihre Briefe und Geschenke übergeben, uns einen Eindruck über das jeweilige Kind verschafft, Kleidergrößen für das kommende Jahr aufgenommen, bei den Schuhgrößen der Kleinen teilweise mit Hilfe eines Lineals, und die Schuluniformen bereits bestellt. Gretha und John sind hier inzwischen ein eingespieltes Team und unterstützen, wo es nur geht. Auch die Sprachbarrieren lassen sich mit den beiden überwinden, wenn sie beispielsweise die Briefe für die kleineren Patenkinder, die noch kein Englisch sprechen, übersetzten. Diese Kinder haben Glück. Sie haben Paten in Deutschland, die ihnen zumindest die Schulgebühren, die Schuluniform und oft die Mahlzeit in der Suppenküche
finanzieren. Wenn diese Paten etwas extra spendeten, wurde jedes Kind einzeln gefragt, was es mit dem Geld machen möchte.


Der ganze Rundbrief zum Download:

HCF-Rundbrief-2012-01—Anschreiben
HCF-Rundbrief-2012-01—Bild1
HCF-Rundbrief-2012-01—Bild2
HCF-Rundbrief-2012-01—Bild3
HCF-Rundbrief-2012-01—Bild4
HCF-Rundbrief-2012-01—Bild5
HCF-Rundbrief-2012-01—Bild6

Viel Betrieb auf dem HCF-Sportplatz