Weiterführende Bildung

Im Laufe der Jahre konnten etliche Patenkinder eine Berufsausbildung machen oder sogar ein Universitätsstudium abschließen.

Einige von ihnen wollen wir Ihnen hier gerne vorstellen, auch solche, die ihr Studium bereits abgeschlossen haben. Sie haben sich selbst vorgestellt, ihre Texte wurden von dem ehemaligen Patenkind Gerson Topnaar übersetzt.

Der Besuch der Universität ist in Namibia sehr teuer. Neben den Studiengebühren müssen die Kosten für Unterkunft und Essen beglichen werden, dazu kommen oft noch weitere Ausgaben für Lehrbücher und Fahrtkosten.

Deshalb haben die Studierenden nicht einzelne Paten, sondern in der Regel mehrere.

Über die Ausgaben jedes Studenten wird Buch geführt. Außerdem schreiben sie monatliche Berichte, die wir in loser Reihenfolge hier abdrucken.

Die Beiträge, mit denen sie sich vorstellen, haben sie in Englisch geschrieben. Gerson Topnaar hat diese Beiträge freundlicherweise übersetzt.

Godwin Afrikaner
Alwina Jantze
Essi Horoses
Petronella Kharuxas
Stanley Kauena
Neville Eiseb
Natasha Hanse
Gerson Topnaar
1 2