Zusammenarbeit mit Welwitschia trägt schon erste Früchte

14.03.2015

Erfolgreiche Beratungen führte Philipp Walter durch. Er kam von „Welwitschia“ (www.welwitschia.org), einer Bildungsinitiative junger Leute in Deutschland und Namibia, nach Hoachanas, um arbeitslose Jugendliche zu beraten. Erste Informationen hatten viele junge Leute schon in dem workshop erhalten, die Stefanus Mutileni im Oktober gehalten hatte. Die weitgehende Einzelberatung von Phillipp führte nun schon zu ersten Ergebnissen:

Diese vier jungen Leute werden schon am 14. März eine sechsmnatige Ausbildung in Windhoek beginnen. Sie haben erkannt, dass alles besser ist, als zuhause herumzusitzen. Die jungen Männer machen eine Ausbildung mit Theorie und Praxis in Hotels und Restaurants zum Koch, die junge Frau als Servicekraft. Danach können sie sehen, ob ihnen diese Arbeit liegt und sie sich auf diesem Gebiet weiter qualifizieren wollen. Vielleicht finden sie sogar eine feste Anstellung! Wir wünschen viel Erfolg!

Anderen jungen Leuten konnte Philipp anerkannte Colleges für eine Weiterbildung nennen und so verhindern, dass sie Zeit, Geld und Energie für ein Studium aufwenden, mit dem sie hinterher nichts anfangen können. Und einige hat er überzeugt, dass sie mit dem Fernkurs „Namcol“ ihren Schulabschluss nachholen.

In Zukunft wird Sammie, ein weiterer Mitarbeiter von Welwitschia, jeden Samstag von 08:00 – 13:00 Uhr im Büro von Welwitschia anwesend sein und HCF-Studenten bevorzugt bei Fragen zu ihrem Studium beraten. Außerdem unterstützt Welwitschia mit Rat und Tat alle, die sich von HCF-Seite aus um die Studenten kümmern.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

 

Gemüsegärten in Hoachanas