Uli und Andreas vor Ort in Hoachanas

17.10.2012

Uli und Andreas sind sehr aktiv in Hoachanas. Sie haben die Toilettenartikel an die letzten Patenkinder verteilt. Danach bekamen alle ehrenamtlichen Helfer in Hoachanas gegen Unterschrift ebenfalls eine Tüte mit Seife, Waschlappen, Zahnbürste, Zahnpasta, Waschmittel und Körperlotion. Andreas und Uli kontrollierten die Kassenbücher und die Ablage der Unterlagen, sie waren bei der Ausgabe der wöchentlichen Projektgelder dabei und beim Einkauf der Lebensmittel für die Suppenküchen. Außerdem halfen sie schon in einigen Suppenküchen beim Zubereiten der Mahlzeiten  und spielten mit den Kindern. Dabei kann man am besten sehen, wo evtl. Anschaffungen nötig sind. Auch das Senfkornprojekt wurde besucht und die Ziegen der beiden „Farmprojekte“. Heute fand ein Meeting mit dem HCF-Komitee statt.  Für den nächsten Rundbrief an die Paten und Spender des HCF werden sie sicher einen Bericht mit ihren Erlebnissen und Eindrücken schreiben!

Ausgabe der wöchentlichen Gelder an die Suppenküchen – natürlich gegen Unterschrift und Abgabe einer Aufstellung, wie die Gelder der Vorwoche verwendet wurden.

 

In der Albert-Schweitzer-Suppenküche. Die Kinder vertreiben sich die Zeit bis alle da sind und das Essen ausgeteilt wird, mit Malen und Spielen.

 

Melissa beim Verteilen des Essens auf die Teler. Da die Suppenküchen in Privathaushalten angesiedelt sind, muss manchmal improvisiert werden.

 

Rosita freut sich sehr! Sie hat sogar einen Brief von ihrem Paten bekommen!

Freizeitspaß in Hoachanas