Treffen mit "sponsored students"

19.01.2014

v.l.n.r.: Lukas Ihalva, Mentoline /Haubas, Godwin Afrikaner, Jeremias //Garoeb

Vier der sieben jungen Leute, die in Windhoek die Universität, das Polytechnikum oder ein College besuchen können, weil auch ihre weitere Ausbildung vom Hoachanas-Children-Fund finanziert wird, trafen sich am Nachmittag mit Gretha Kamure, der namibischen Verantwortlichen des HCF und Angelika Gleich, der Gründerin und Verantwortlichen des HCF aus Deutschland in der Arche in Hoachanas. Wir fördern in diesem Jahr drei Erstsemester, zwei von ihnen, Lukas und Godwin, sind auf dem Foto zu sehen. Lukas möchte Maschinenbau studieren und Godwin will Lehrer werden. Mentoline hat ihr erstes Studienjahr (Wirtschaftswissenschaften) mit hervorragenden Leistungen abgeschlossen. Jeremias macht eine Ausbildung zum Elektriker, auch er hat das erste Jahr an dem College mit guten Leistungen beendet. Das gute Abschneiden der beiden ist umso bewundernswerter, wenn man die schwierigen Verhältnisse bedenkt, unter denen sie studieren müssen: Sie wohnen in Blechhütten in Katutura, ohne Wasser und ohne Strom und manchmal ohne Essen. Zwischen 5.00 und 5.30 am Morgen müssen sie versuchen ein (Sammel)Taxi zu bekommen, um an ihr College zu kommen. Hausaufgaben müssen am Computer angefertigt werden, der Zugang zu einem Computer ist aber äußerst schwierig.

Alle vier erhielten jetzt erst einmal Geld, um die „Registration fees“ zahlen zu können sowie Fahrtgeld nach und in Windhoek. Die Studiengebühren werden direkt an die Institutionen überwiesen. Studieren ist für namibische Studenten unglaublich teuer! Vielen vielen Dank, an alle Spender, die erlauben, dass wir ihre Spenden auch für diese Zwecke verwenden dürfen!

 Das ist Genius Goraseb, er beginnt auch im Januar sein Studium. Er schreibt sich für Medizin ein – ein Junge aus Hoachanas wird Arzt!

 

 

 

 

 

Für Natascha Hanse beginnt im Februar das dritte und letzte Studienjahr an der Universität in Windhoek. Sie wird Lehrerin – hoffentlich in Hoachanas!

Bis zum Semesterbeginn hilft sie schon an der P.J.Tsaitsaib C.S. aus.

 

 

 

 

Auch Laundy Goagoseb kommt schon ins zweite Studienjahr. Er studiert Finanzwesen und Buchführung am „Politec“.

Er schloss seine Zwischenprüfungen mit hervorragenden Ergebnissen ab und machte im Dezember ein Praktikum in der Rezeption in der Bitterwasser Lodge.

Ab Januar konnte er einen Platz in einem Studentenwohnheim bekommen.Das wird ihm sein Studium erleichtern!

 

                               

Brief einer Studentin