Treffen mit den High-School Patenkindern

12.01.2014

Am Samstagnachmittag kamen alle Patenkinder des HCF zusammen, die in diesem Jahr die 11. oder 12. Klasse der High School in Rehoboth bzw. Mariental besuchen. Bei dem Treffen erzählten die 12.-Klass-Mädchen den „Neuen“ von ihren Erfahrungen und gaben ihnen Tipps.

Von den sieben Jugendlichen, die den Übertritt geschafft haben, waren zwei bereits Patenkinder, zwei haben wir neu in das Projekt aufgenommen, weil sie nur weiter zur Schule gehen können, wenn sie die Unterstützung als Patenkinder erhalten. Ebenso geht es dem Jungen, der nur so die 12. Klasse an der Mariental High besuchen kann. Wenn sich keine Paten finden, wird der Schulbesuch der Jugendlichen von Extraspenden finanziert. Vielen Dank dafür!

Am Montag werden sie die Toilettenartikel erhalten, die allen Patenkindern ausgehändigt werden. Außerdem $400.- Bargeld, um Koffer, Bettzeug, evtl. einen Schulranzen und vor allem Ordner, Hefte und Schreibsachen einzukaufen.

Die Schülerinnen und Schüler gaben Frau Gleich Briefe mit, die später an ihre Paten weitergeleitet werden. Alle sind sehr dankbar, dass sie die Chance haben, weiter zur Schule zu gehen.

Brief einer Studentin