Essen für die Archekinder

25.06.2020

Heute gibt es – ebenso wie in den Suppenküchen – Nudeln mit Hackfleischsoße für die 25 Waisenkinder. Gekocht wird über dem „EZY-stove“ im Kochhaus. Das spart Feuerholz. Die Solarkocher kann man gerade nicht verwenden. Es ist zu windig. Weil sie wegen Corona nicht zusammen essen dürfen, holen die Kinder ihre Portion ab. Auf meine Frage, ob die Kinder das denn wirklich selbst essen, antwortete Immanuel: „Aber Angelika! Nein! Du weißt doch, dass sie es mit der Familie teilen!“ Ich fürchte, da bekommt manchmal jeder nur einen Bissen!

Projekt „Kurzarbeitergeld“ ist angelaufen