Ein Besuch bei der P.J.Tsaitsaibschule beeindruckt

30.10.2013

Sehr positiv beeindruckt zeigten sich die HCF-Helfer beim Besuch der P.J.Tsaitsaibschule. Ob in der Vorschulklasse, der Grundschule oder der Sekundarstufe – überall zeigten die Schülerinnen und Schüler Disziplin und Lerneifer: In einer 9. Klasse. deren Lehrer für mehrere Tage in Windhoek war, weil er die landesweit zentral gestellten Examensarbeiten korrigieren musste, saßen alle Schüler auf ihren Plätzen und haben gearbeitet – ohne jede Aufsicht!

Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse waren sofort bereit, den HCF-Helfern eine Freude zu machen: Sie sangen ein vierstimmiges Lied mit Soloeinlagen!

 

Johan Dausab in seiner 3. Klasse

Auch in der 3. Klasse war spürbar, dass durchgängig gute Arbeit geleistet wird. Lehrer ist hier Johan Dausab, ein ehemaliger „HCF-sponsored student“, der seine einjährige Ausbildung so gut abgeschlossen hatte, dass er als Lehrer eingestellt werden konnte. Über ein Fernstudium erwirbt er sich jetzt weitere Qualifikationen. Dafür erhält er weitere Förderung durch den HCF, weil sein Gehalt natürlich auch viel geringer ist als bei einem voll ausgebildeten Lehrer. Er engagiert sich auch als Vorsitzender des örtlichen HCF-Komitees, um sich für die Unterstützung zu bedanken, die er bereits erhalten hat und noch erhält.

Gemüsegärten in Hoachanas