Bericht zum Gartenprojekt

13.09.2022

Wir möchten heute mit Euch den Bericht teilen, den uns unser Mitarbeiter Kenneth Rheent zugesendet hat. Kenneth organisiert den Workshop und ist für das Gartenprojekt verantwortlich.

„HCF hat in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftsministerium eine erfolgreiche zweitägige Schulung in Hoachanas durchgeführt, die sich mit den Themen Gartenbau, Kompostherstellung und konservierende Landwirtschaft befasste. An der Schulung nahmen 35 Personen aus den verschiedenen Gartengruppen unseres Programms teil. Es war ein durchschlagender Erfolg, denn alle Teilnehmer konnten viel Wissen und Informationen mitnehmen. Das Ministerium hat einen Folgeworkshop versprochen, bei dem die Teilnehmer mit den Programmen und Hilfsprojekten des Ministeriums vertraut gemacht werden sollen. Darüber hinaus wurden die Teilnehmer ermutigt, sich für diese Programme zu bewerben und davon zu profitieren, z.B. für die Hilfsprogramme Gartenhaus, Saatgut, Pflanzenbau, Ziegenprojekt und viele andere.
Ein Mitglied des Teams wird nächsten Monat vielleicht zu einem von der GIZ durchgeführten ToT (Trainer of Trainees)-Workshop nach Maltahoe geschickt. Diese Person hat dann die Möglichkeit zusammen mit der GIZ, dem Landwirtschaftsministerium und anderen Partnern die Einheimischen vor Ort in Hoachanas und Umgebung zu schulen.

Ein großes Dankeschön geht an HCF und das Landwirtschaftsministerium für diese Unterstützung.

„Gib den Menschen keine Fische, lehre sie, wie man sie fängt“.

Zusammenhalt ist Macht.“

Wir möchten uns von Herzen bei Kenneth bedanken – Du machst einen großartigen Job!

Große Freude: ein warmer Brei in der Pause!