Aktuelles aus Hoachanas

07.10.2014

Der Schulgarten am Hostel in Hoachanas, der mit Spenden des HCF angelegt werden konnte, bringt schon die ersten Früchte!

In dem vorhandenen Sandboden wächst nichts, deshalb müssen in den betonharten Boden Löcher gegraben werden, die dann mit dem roten Sand der Dünen der Kalahari aufgefüllt werden. Dieser Sand muss aber von weit her gekarrt werden und das ist teuer!

Frau Angelika Gleich, die Gründerin des HCF, die zur Zeit vor Ort weilt, durfte einer Gruppe Touristen die P.J.Tsaitsaib C.S., die Moria-Kirche, die zweitälteste Kirche Namibias, den dazugehörigen Kindergarten und die HCF-Kindertagesstätte „Arche“ zeigen. Die Gäste waren sehr beeindruckt.

Der Lehrer der 2. Klasse demonstriert die verschiedenen Klicklaute.

In drei Gruppen lernen die Drei- bis Fünfjährigen im Christo-Kindergarten der evang. Moria-Kirchengemeinde

Die beiden Frauen, die in dieser Woche das Essen in der „Arche“ kochen, beim Verteilen des Mittagessens. Es gibt Nudeln, Karottengemüse und Fleisch.

Sowohl an der Arche als auch in den Suppenküchen sind die Mahlzeiten am Montag besonders groß, da die Kinder am vorangegangenen Wochenende oft nur wenig hatten.

Gekocht wurde an diesem Tag über offenem Feuer, da es für die Solarkocher zu windig war.

Während die Mütter kochten, schliefen deren Kinder ….

 

 

 

 

 

Festessen für 1000 Kinder!