05.03. Angels-Suppenküche eröffnet

08.03.2016

Ab sofort erhalten 15 Menschen in Hoachanas viermal in der Woche eine warme Mahlzeit. Leider gibt es trotz aller Bemühungen in Namibia und so auch in Hoachanas immer noch viele Menschen – oft Alte oder Kranke – , die bitterarm sind und häufig nichts zu essen haben.

Viele haben zusammengearbeitet und so die Eröffnung einer neuen Suppenküche für Erwachsene ermöglicht:

  • Junge Männer aus Hoachanas haben ohne Bezahlung ein Wellblechhaus errichtet,
  • eine Gruppe Frauen aus verschiedenen Kirchengemeinden werden ohne Bezahlung im wöchentlchen Wechsel das Kochen übernehmen,
  • ein Grundstück wurde vom Staat kostenlos zur Verfügung gestellt und
  • Freunde des Hoachanas-Children-Fund finanzieren den Kauf der Lebensmittel.

A-SK 1
Letzte Arbeiten vor der Eröffnung. Während schon gekocht wird, werden die neuen Stühle abgewaschen und letzte Reste der Bauarbeiten beiseite geräumt

Die Menschen werden immer zwei Wochen lang in den Genuss von vier Mittagsmahlzeiten kommen, dann werden vom örtlichen Komitee in Zusammenarbeit mit der Schwester der Krankenstation 15 andere ausgewählt.

A-SK 3
Nikkel Links, Chairperson des lokalen HCF-Komitees, freut sich, dass das Projekt so schnell in die Tat umgesetzt wurde.

Bei Sonnenschein kann auf dem Solarkocher gekocht werden. Trotzdem braucht man immer wieder Feuerholz: Auf einen Solarkocher passt nur ein Topf und wenn es bewölkt ist oder gar regnet, kann er nicht benutzt werden. In Zukunft wird jeder, der zum Essen kommt, ein Stückchen Holz mitbringen. Mit den Ezy-Stoves kann auch mit wenig Holz gekocht werden!

A-SK 6
Bis ein „Kochhaus“ gebaut ist, muss man sich so behelfen. Links der normale Eisentopf, rechts wird der „Ezy-Stove“ angezündet, über dem die Hitze des Feuers den Topf gezielt erreicht.

A-SK 2
Ebenfalls Gäste bei der Eröffnung: von links: Frau Angelika Gleich (HCF), Gretha Kamure (HCF) und John Kauena, verantwortlicher Bauleiter.

A-SK 4
Frau Purity Gakio, die leitende Schwester der Krankenstation freut sich ebenfalls über die neue Suppenküche. Sie stellt auch das Gemüse, das an der Krankenstation angebaut wurde, zur Verfügung!

Freizeitspaß in Hoachanas